Lagermöglichkeiten & Umzugskartons​​​​

Lagermöglichkeiten 

 

Vielleicht ist Deine neue Wohnung noch nicht einzugsbereit, wenn Du aus der alten Wohnung ausziehen musst. Es kann auch sein, dass Du in eine kleinere Wohnung umziehst, aber noch nicht alle zusätzlichen Möbel verkauft oder entsorgt hast. In all diesen Fällen könnte es hilfreich sein, Deine Sachen in einem Lagerraum unterzubringen.

 

Aber keine Sorge, wir kümmern uns darum! Natürlich bieten Dir unsere Partnerunternehmen auch Lagerräume! Die Kosten dafür sind in Deinem individuellen Umzugsangebot, welches Du über ScanMovers erhälst, aufgelistet. Viele Umzugsunternehmen haben eigene Lagerräume, es ist aber auch möglich, Dein Umzugsgut in speziellen Lagerräumen von Dritten unterzubringen.

 

Du kannst Dich natürlich auch selber um die Lagerung Deiner Sachen kümmern. Das Umzugsunternehmen muss dann rechtzeitig darüber informiert werden und für den Fall, dass Du das Lager nicht rechtzeitig öffnen kannst, sollte es außerdem einen Zugangscode oder Schlüssel erhalten. Wartezeiten können dazu führen, dass der Preis sich erhöht.

 

Es gibt zahlreiche verschiedene Lagermöglichkeiten, zum Beispiel mit elektronischem Sicherheitssystem oder Kühllagerung. Dadurch können allerdings zusätzliche Kosten für Dich entstehen.

 

Umzugskartons

 

Du bist Dir nicht sicher, wie viele Umzugskartons Du ungefähr brauchst? Als grobe Schätzung kannst Du bei einer Zweizimmerwohnung mit 20 bis 30 Umzugskartons rechnen, eine Kleinfamilie (3 Personen) benötigt etwa 60 Umzugskartons und bei 4 bis 5 Personen sind bis zu 90 Umzugskisten realistisch.

 

In Deinen Umzugsangeboten können ebenfalls Umzugskartons enthalten sein. Dann kümmert sich das Umzugsunternehmen um Kauf und Lieferung, deren Datum und Uhrzeit Du mit dem Unternehmen vereinbaren kannst. Wenn Du selber Umzugskartons kaufst, berücksichtige bitte, das Du dies in unserem Online-Formular angibst.

Du kannst auch ganz einfach hochwertige Umzugskartons über unsere ScanMovers-Plattform kaufen. Hier findest Du sie! 

 

 Qualität 

Die Qualität eines Umzugskartons unterscheidet sich je nach Marke. Hochwertige Umzugskartons erkennt man an der Stärke des Kartons, am Design und auch die Farbe spielt eine Rolle.

 

 Inhalt 

Stelle sicher, dass die Umzugskisten niemals (zu) schwer sind. Beim Hochnehmen können ansonsten die Griffe reißen oder auch der Boden. Wir raten Dir, die Umzugskartons bei Bedarf von unten mit Klebeband zu unterstützen.

 

 Art der Umzugskartons 

Umzugskartons gibt es in allen Formen und Größen. Manche sind zum Beispiel selbstschließend, während man für andere Klebeband benötigt. Es gilt: je stärker und einfacher zu handhaben, desto höher ist normalerweise der Preis. Bei jedem Umzug ist es ratsam, einige Umzugskartons zu kaufen, die speziell für schwere Gegenstände konstruiert sind.  

 

Verpacken

Auch beim Verpacken von Umzugskartons musst Du ein paar Dingen beachten. Mache eine Umzugskiste niemals zu voll, aber lasse sie auch nicht zu leer. Lose Gegenstände könnten verrutschen und so beschädigt werden. Fülle Zwischenräume daher mit Zeitungen, Styropor oder ähnlichen Materialien.

Zerbrechliche und fragile Gegenstände sind besonders anfällig. Deshalb raten wir Dir, diese selber zu verpacken. Wenn Du das dem Umzugsunternehmen überlassen möchtest, achte bitte darauf, dass diese Gegenstände nicht verrutschen und sicher verpackt werden.

Menu
de nl en