5 Spartipps beim Umziehen

5 PRAKTISCHE SPAR-TIPPS FÜR DEINEN UMZUG

Du hast endlich Deine perfekte neue Wohnung gefunden? Nachdem Du das ausgiebig mit Deinen Freunden gefeiert hast, solltest Du anfangen, Deinen Umzug zu planen. Eine wichtige Frage ist: Wie kommst Du so günstig wie möglich in deine Traumwohnung? Hier findest du 5 Umzugs-Spar-Tipps von ScanMovers.

 

 Spar-Tipp #1: Umzugskartons selber ein- und auspacken 

Um Umzugskosten zu sparen, solltest Du so viel wie möglich selbst erledigen. Wenn Du Dein neues Zuhause im Voraus besichtigst, kannst Du beispielsweise schon ein paar Kleinigkeiten mitnehmen. Wenn Du vorher außerdem Deine Umzugskartons einpackst, nimmst Du dem Umzugsunternehmen einen Teil der Arbeit ab. Die daraus resultierende Zeitersparnis spart gleichzeitig Kosten. Das Unternehmen bringt Dein Umzugsgut dann an die neue Adresse und in den richtigen Raum. Du kannst auch entscheiden, ob es die Kartons auspacken soll oder ob Du das wieder selber übernimmst. 

 

 Spar-Tipp #2: Unter der Woche umziehen

Da die meisten Menschen am Wochenende umziehen und die Kapazitäten somit begrenzt sind, berechnen Umzugsunternehmen Dir zu dieser Zeit häufig einen Zuschlag. Wenn für Dich keine Möglichkeit besteht, unter der Woche umzuziehen, versuche, deinen Umzug am Samstag zu planen. Der Zuschlag ist immerhin geringer als wenn Du sonntags umziehst. Überprüfe aber, am besten bevor Du mit dem Vergleich von Umzugsunternehmen beginnst, ob Du Dir für den Umzug nicht ein oder zwei Tage frei nehmen kannst - das ist meist kein Problem.

 

 Spar-Tipp #3: Frühe Planung 

Häufig heißt es: "Gute Planung ist die halbe Miete." Das gilt auch für Deinen Umzug, denn wenn Du früh mit der Planung beginnst, besteht eine höhere Chance, dass keine unvorhergesehene Mehrkosten auf Dich zukommen. Alles im letzten Moment zu organisieren kann zu unbedachten Entscheidungen führen und die Kosten nach oben treiben. Hast Du zum Beispiel an eine Parkbefreiung gedacht oder einen Möbellift gemietet, sofern Du einen benötigst? Mit früherer Planung hast Du auch eine größere Auswahl an Umzugsunternehmen, die Du in Ruhe vergleichen kannst.  

 

 Spar-Tipp #4: Umzugsbeihilfe beantragen

In manchen Fällen, zum Beispiel bei einer Zwangsumsiedlung oder wenn Dir ein bestimmter Pflegegrad zusteht, hast Du Anspruch auf Umzugsbeihilfe. Wenn Du diesen Anspruch geltend machen kannst, hast Du letztendlich geringere Umzugskosten.

 

Spar-Tipp #5: Umzugsunternehmen vergleichen mit ScanMovers

Ein Umzug mit Hilfe einer Umzugsfirma kann manchmal teuer sein. Um Umzugskosten zu sparen, empfejlen wir Dir, verschiedene Umzugsangebote anzufordern und zu vergleichen. Auf diese Weise kannst Du Dir sicher sein, dass Du das für Dich beste Umzugsunternehmen findest und alle Deine Anforderungen erfüllt werden.

Da dieser Prozess anstrengend und zeitaufwendig sein kann, möchten wir Dir dabei helfen. ScanMovers ist eine unabhängige Vergleichsplattform für Umzugsunternehmen. In unseren Online-Formular kannst Du alle Details für Deinen Umzug eingeben und wir kümmern uns darum, dass Dir verschiedene Umzugsunternehmen kostenlos ein individuelles Angebot erstellen.   


Hast Du Fragen zu unseren Spar-Tipps, Deinen Umzugskosten, Umzugskartons oder möchtest Du mehr über bestimmte Umzugsunternehmen erfahren? Dann schreib uns einfach eine Nachricht an info@scanmovers.com oder ruf uns an unter +31 85 3035229.

                                      Hier mit dem Sparen beginnen
 

Menu
de nl en